Kinosternon cruentatum
Rotwangen-Klappschildkröte /
Rotkopf-Klappschildkröte

Kinosternon cruentatum – Rotwangen-Klappschildkröte – Rotkopf-Klappschildkröte – Erdbeerkopf-Klappschildkröte

Kinosternon cruentatum – Rotwangen-Klappschildkröte – Rotkopf-Klappschildkröte – Erdbeerkopf-Klappschildkröte

Kinosternon cruentatum ist eine kleine Wasserschildkröten-Art aus den Tropen, die sehr gut in der Wohnung im Aqua-Terrarium gehalten werden kann. Die robusten und verfressenen Tierchen sind auch für Anfänger geeignet.

Deutsche Namen (u. a.): Rotwangen-Klappschildkröte,
Rotkopf-Klappschildkröte, Erdbeerkopf-Klappschildkröte (und was kreativen Tierhändlern noch so alles einfällt)

Grundregel der Schildkrötenhaltung:
Informieren Sie sich über die Lebensbedingungen der Schildkröte in ihrer natürlichen Heimat.
Richten Sie die Haltung an diesen natürlichen Bedingungen aus.

»Artgerechte Haltung bezeichnet eine Form der Tierhaltung, die sich an den natürlichen Lebensbedingungen der Tiere orientiert und ihnen somit ermöglicht, natürliche Verhaltensweisen beizubehalten.«
(Wikipedia)

Aussehen

Kinosternon cruentatum (oder manchmal auch Kinosternon scorpioides cruentatum) ist die farbigste unter den Klappschildkröten.

Typisches Erkennungszeichen ist die rote oder orange Färbung, die allerdings sehr variabel ausfallen kann: von nicht vorhanden bis zum knallroten Kopf. Die Rot/Orange-Färbung kann auch auf den Gliedmaßen auftreteten. Zu allem Überfluss können sich Kinosternon cruentatum auch noch mit anderen Kinosternon-Arten paaren, was die Übersichtlichkeit weiter vermindert.

Es ist zwar erst einmal kaum zu glauben, aber die bunte Musterung dient der Tarnung. Im Gestrüpp der Unterwasserpflanzen, kann sie sich nahezu unsichtbar machen.

Der Panzer ist für Wasserschildkröten-Verhältnisse sehr hoch und durch zwei Scharniere am Bauchpanzer voll verschließbar. Die Unterseite des Panzers ist gelb/orange, oft auch mit einem schwarzen oder braunen Muster versehen. Je nach Herkunft haben auch erwachsene Tiere 3 Kiele auf dem Panzer. Unter dem Kinn befinden sich 6-8 Barteln.

Ansonsten gilt: Bilder sagen mehr als Worte.

Kinosternon cruentatum – Rotwangen-Klappschildkröte – Rotkopf-Klappschildkröte – Erdbeerkopf-Klappschildkröte

»Rot, rot, rot sind alle meine Schildkröten ...«
Kinosternon cruentatum in Variante »knallrot«

Kinosternon cruentatum – Rotwangen-Klappschildkröte – Rotkopf-Klappschildkröte – Erdbeerkopf-Klappschildkröte

Kinosternon cruentatum – erwachsenes Weibchen

Kinosternon cruentatum var. darth maul – erwachsenes Weibchen

»Mr. Darcy – Der Film.«

Größe:

Je nach Herkunftsgebiet ca. 12–15cm Panzerlänge. Männchen werden etwas größer als Weibchen.

Herkunft

Kinosternon cruentatum kommen aus den Küstengebieten Mittelamerikas. Die Populationen haben teilweise keinen Kontakt untereinander.

Die meisten der in Europa als Heimtiere gehaltenenen Exemplare scheinen wohl aus Guatemala zu stammen. Einige der schon in x-ter Generation in Aquaterrarien lebenden Tiere sind möglicherweise auch Mischlinge aus den verschiedenen Verbreitungsgebieten.

Verbreitungsgebiet:

Auf unserer Seite des Atlantiks befindet sich auf etwa gleicher Höhe die Sahara. Das können Sie überprüfen, wenn Sie in der Karte unten mal auf das »Minus« klicken.

Aus der tropischen Herkunft ergibt sich, dass im Aqua-Terrarium nicht an Wärme und möglichst hellem, qualitativ hochwertigem Licht gespart werden sollte (siehe auch die Kapitel Temperatur und Beleuchtung)


Größere Kartenansicht

Kinosternon cruentatum bewohnt alles was Wasser führt: Ströme, Flüsse, Seen, Teiche, Sümpfe, aber auch Wassergräben, Schlammlöcher, Viehtränken, Kanäle.

Sie lebt hauptsächlich in Gewässern bis 300m Meereshöhe, seltener bis 500m.

Obwohl sie auch in Flüssen leben, kommen unserer Erfahrung nach die Tiere mit stärkerer Strömung nicht gut zurecht.

Kinosternon cruentatum – Rotwangen-Klappschildkröte – Rotkopf-Klappschildkröte – Erdbeerkopf-Klappschildkröte

Kinosternon cruentatum

KINOSTERNON CRUENTATUM

Immer hungrig – immer neugierig: Kinosternon-cruentatum-Babys

Kinosternon cruentatum - Rotwangen-Klappschildkröte - Rotkopf-KlappschildkröteLebensweise

Kinosternon cruentatum halten sich vorwiegend im Wasser auf. Nur gelegentlich gehen sie an Land, um einen Erkundungsspaziergang zu machen oder sich zu sonnen.

Wenn ein Sonnenbad genommen wird, kann dies allerdings durchaus mehrere Stunden dauern. Vor allem erwachsene Weibchen sonnen sich fast täglich.

Sie brauchen sich aber auch nicht zu wundern, wenn Ihre Kinosternon cruentatum tagelang das Wasser nicht verlässt. Vor allem Jungtiere schätzen die Sicherheit des Wassers. Die Möglichkeit ein Sonnenbad zu nehmen, darf aber auch ihnen nicht vorenthalten werden.

Die meisten Tiere schlafen auch im Wasser. Wie alle Wasserschildkröten können Kinosternon cruentatum nur im Wasser fressen. Typischerweise suchen die den Bodengrund nach Fressbarem ab, sind natürlich aber auch clever genug Futter an der Wasseroberfläche oder gar an Land zu finden.

Aktivität

Kinosternon cruentatum sind tag- und dämmerungsaktiv. Die Tiere sind einerseits lebhaft und neugierig, andererseits aber auch Meister des Versteckspiels. Daraus ergibt sich die Einrichtung des Aquaterrariums, das einerseits zahlreiche Versteckmöglichkeiten bieten muss, andererseits aber auch groß genug sein muss, damit die Tiere ihren Bewegungs- und Erkundungsdrang ausleben können.

Wie alle Klappschildkröten sind Kinosternon cruentatum an Land sehr scheu. Auch diesem Verhalten sollte mit entsprechender Einrichtung Rechnung getragen werde, das heißt, auch an Land sollten durch entsprechende Bepflanzung Versteckmöglichkeiten geschaffen werden.

Kinosternon cruentatum - Schlüpfling

Kinosternon cruentatum - Schlüpfling

Verträglichkeit

Wie alle Schlammschildkröten sind Kinosternon cruentatum eher unverträglich, wobei es offenbar auch individuelle Unterschiede gibt. Während einige Halter mehrere Weibchen oder Jungtiere zusammenhalten, berichten andere, dass sich sogar wenige Wochen alte Schlüpflinge bekämpfen.

Wenn Sie also mehrere Tiere zusammenhalten, dann sollte immer ein zweites Aquarium bereitstehen, um ein beißendes Tier schnell separieren zu können.

Ein möglichst großes Aquarium mit vielen Versteckplätzen erhöht die Chance, dass eine Vergesellschaftung funktioniert.

Erwachsene Männchen müssen Sie immer einzeln halten.

Kinosternon cruentatum

Kinosternon cruentatum

Geschlechtsunterschiede, Fortpflanzung

Paarung

Paarungsspiel

Kinosternon cruentatum sind mit etwa 10cm (Weibchen) bis 12cm (Männchen) geschlechtsreif; bei normaler Fütterung sind sie dann etwa 4 Jahre alt.

Männchen werden meist etwas größer als Weibchen und haben einen längeren kräftigeren Schwanz, der in einem Hornnagel endet (daher auch die alternative Artbezeichnung scorpioides). Oft ist bei Männchen auch die Färbung etwas dunkler. Weibchen haben eine etwas massigere Körperform.

Wie alle Schlammschildkröten paaren sich Kinosternon cruentatum im bzw. unter Wasser. Die Paarung findet in unserem Herbst/Winter (Ende der Regenzeit in Mittelamerika) statt, die Eiablage etwa 2 Monate später. Das Weibchen sucht sich einen sonnigen Eiablageplatz in der Nähe des Wassers und legt dann etwa 2-5 Eier (meistens 3). Die Eier werden vergraben oder mit Blättern bedeckt; für die Mutter ist hiermit das Thema Nachwuchspflege erledigt – den Rest erledigt die Sonne.

Je nach Temperatur und Herkunft schlüpfen nach dreieinhalb bis fünf Monaten die kleinen Kröten, das heißt der Schlupf findet immer in der Regenzeit statt. Aus den Eiern krabbeln sozusagen fertige Schildkröten, die bereits laufen und schwimmen können und sich selbständig ins Wasser begeben, um auf Futterjagd zu gehen.

Die gerade mal 2–3cm großen Winzlinge leben in ständiger Gefahr gefressen zu werden – als Feinde kommen sogar größere Fische oder Schildkröten in Betracht. Deswegen halten sie sich gerne im Wasserpflanzendickicht versteckt und verlassen ihr Gewässer nur selten. Außerdem kennen sie nur ein Ziel: so viel wie möglich fressen, um so schnell wie möglich zu wachsen.

Kinosternon cruentatum - Rotwangen-Klappschildkröte - Rotkopf-Klappschildkröte

Kinosternon cruentatum - Baby

Klima

Das aktuelle Wetter an der Pazifik-Küste Guatemalas.

Da es in Mittelamerika so etwas wie Winter nicht gibt, hält Kinosternon cruentatum auch keine Winterruhe. Das Klima ist vielmehr von Regenzeit (im Sommer/Herbst) und Trockenzeit (im Winter/Frühjahr) bestimmt. Ausnahme ist die Halbinsel Yucatán, wo es ganzjährig feucht ist.

Obwohl man erst einmal anderes vermuten würde, ist es in der Trockenzeit ein wenig kühler als in der Regenzeit.

Tendenziell ist das Klima eher mild mit geringen Temperatur-Schwankungen. Die Unterschiede zwischen Tag und Nacht sind größer als die Unterschiede zwischen Sommer und Winter (sog. »Tageszeitenklima«).

Da Kinosternon cruentatum ein Verbreitungsgebiet von ca. 2500 Kilometern hat (entspricht etwa der Entfernung Oslo–Tunis), hängen die Haltungstemperaturen im Aquaterrarium vom konkreten Herkunftsgebiet ab.

Wenn Sie sich über die Herkunft Ihres Tieres nicht sicher sind, sollten Sie Temperaturen unter 20°C vermeiden – auch nachts und im Winter!

Kinosternon cruentatum - Dieses eher dunkel gefärbte Exemplar kommt möglicherweise aus Mexiko (Golfküste oder Yucatán)

Beispiel-Temperaturen

Beachten Sie, dass die Wassertemperatur tagsüber meistens etwas unter der Lufttemperatur liegt und nachts meistens etwas über der Lufttemperatur!

Wasserschildkröten aus Mittelamerika können nicht draußen gehalten werden – auch nicht im Sommer!

Veracruz, Mexiko (Norden)

Im nördlichen Verbreitungsgebiet gibt es noch ansatzweise sowas wie Sommer und Winter. Der Winter ist jedoch so warm, dass man ihn problemlos in der Wohnung simulieren kann. Temperaturen unter 18°C kommen nicht vor.

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max 24.5 25.0 26.3 28.5 30.1 30.7 30.7 31.2 30.7 29.6 27.5 25.6
Mittel 21.5 22.1 23.4 25.8 27.4 28.0 27.8 28.2 27.7 26.5 24.3 22.6
Min 18.4 18.9 20.6 23.0 24.6 24.8 23.9 24.2 23.9 23.0 20.9 19.4

Quelle: www.wetter.com

Belize City, Belize (Mitte)

Im mittleren Verbreitungsgebiet gibt es kaum noch einen Temperaturunterschied zwischen den Jahreszeiten. Hier reicht es aus, die Jahreszeiten durch die Beleuchtungsdauer zu simulieren. Temperaturen unter 20°C kommen nicht vor

Unserer Erfahrung nach kommen die meisten in Europa gehaltenen Tiere aus dem mittleren Verbreitungsgebiet (meist Guatemala).

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max 27.6 28.1 29.6 30.6 31.2 31.2 30.9 31.5 31.3 30.4 29.0 27.2
Mittel 24.0 24.7 26.5 27.7 27.7 28.1 27.8 28.1 28.1 26.8 25.3 23.9
Min 20.1 21.1 22.6 23.9 24.4 24.5 24.3 24.5 24.2 22.9 21.0 20.5

Quelle: www.wetter.com

Managua, Nicaragua (Süden)

Im südlichen Verbreitungsgebiet gibt es keine nennenswerten Temperatur-Unterschiede mehr zwischen den Jahreszeiten. Temperaturen unter 20°C kommen auch hier nicht vor.

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max 31.0 32.1 33.6 34.3 34.0 31.4 30.9 31.4 31.3 30.8 30.6 30.8
Mittel 26.3 27.2 28.5 29.3 29.3 27.2 26.8 27.2 26.8 26.5 26.3 26.2
Min 20.4 20.6 21.7 22.6 23.4 23.0 22.6 22.4 22.2 22.1 20.9 20.0

Quelle: www.wetter.com

Maik Schilde gibt in seinem Buch »Schlammschildkröten« die Empfehlung Kinosternon cruentatum nicht unter 25°C zu halten. Diese Empfehlung können wir anhand der Tabellen nicht nachvollziehen. Selbst im südlichen Verbreitungsgebiet können die Temperaturen während des gesamten Jahres unter 25°C sinken.

Sehen Sie die Temperaturtabellen nicht als Gebot Gottes an! Es sind nur statistische Werte. Wichtig ist vor allem, dass Sie ein Gefühl für das Klima in der Heimat Ihrer Schildkröte bekommen und in der Lage sind ein entsprechendes Wohlfühlklima im Aquaterrarium zu schaffen.

Statt »Rotkopf-« oder »Rotwangen-Klappschildkröte« wäre auch »Rotnasen-Klappschildkröte« ein angemessener deutscher Name gewesen.

Erwerb

Kinosternon cruentatum bekommen Sie von privaten Züchtern oder Privathaltern.

Tipp:
Wenn Sie sich für Kinosternon cruentatum interessieren, dann können Sie vielleicht Ihre Suche auch auf Kinosternon leucostomum erweitern. Kinosternon leucostomum sieht fast genau so aus wie Kinosternon cruentatum und wird genau so gehalten.

Bildnachweis (mit freundlicher Genehmigung):
Foto Kinosternon cruentatum - dunkel: Caudius Holzwarth
Foto Kinosternon cruentatum - Baby: Sabine Hennings
Foto Kinosternon cruentatum - hungrige Babys, Paarung und Darth Maul: Carl D. May
Foto Kinosternon cruentatum - Schlüpfling und Weibchen: Job Stumpel
Foto Kinosternon cruentatum - knallrot: Alex Cheng

Kinosternon cruentatum - Rotwangen-Klappschildkröte - Rotkopf-Klappschildkröte